Jetzt werde ich meine Schafe selber suchen! Selbsthingabe ist mein Hirte

Bund im Regenbogen, nicht Weltuntergang: Da mach ich mit!

"Ich bin" ist leider keine Antwort Gottes wer er ist, "Sein bin ich" schon! Asher bedeutet Ergiebigkeit wird aber wegen der Verbindung mit Ashera (Fruchtbarkeitsgöttin) verleugnet und mit DER übersetzt. Das Jota im Namen steht für das Selbst Huweh (altarabisch Abendrot) für Hingabe oder Werden. So ist der Name Gottes Selbsthingabe. Elohim bedeutet "Euer Sein!" T
Hilfe zur rechten Zeit der Eröffnungsvers: Sieh diese Arche (Tevah), was eigentlich „schwimmender Kasten“ bedeutet, als Haus des „Alephbeths" (Aleph: Mutter des Glaubens im Element Luft - Lebensatem heiliger Geist; Beth: Bethaus Schule), die Noah (der Ruhe Schaffende) von seiner Umwelt verlacht einst gebaut hat, um alle einzuladen in Stürmen und Wogen der Zeit Ruhe und Rettung im Wort, der Weisheit Glanz zu finden und nicht Raben in Drohbotschaft des Weltuntergangs, sondern Friedenstauben mit Ölzweigen vom Baum des Lebens auszusenden, dass man in den ganzen Umwälzungen der Zeit geerdet „Land sieht“. Surft. 
Jesus auf der Rast mit heilem Geist und
So viele Ausstiegsfenster.jpg
Wanderer aus San Damiano bearbeitet.JPG

Offenbarung 3: So spricht Er, der die sieben Geister Gottes hat, gekrönt im Regenbogen: Wer siegt, den werde ich zu einer Säule im Tempel meines Gottes machen und er wird nicht mehr hinausgehen. Ich werde auf ihn den Namen meines Gottes schreiben und den Namen der Stadt meines Gottes, des neuen Jerusalem, das aus dem Himmel herabkommt von meinem Gott Elohim (euer Sein) und auch meinen neuen Namen. Diese Namen sind Selbsthingabe (J-huweh), Jota als Selbst, huweh Abendrot für Hingabe/Werden, Selbst ist Frieden (Jerusalem), Selbst das hilft (Jehusua). Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich (Ejey asher ejey), sagt der heile Geist. T In diesem Geist liebender Vernunft mit Selbsthingabe soll Irdisch (Adam) Leben (Eva) Hochzeit feiern, einander erkennen, achten und lieben. Sein lädt Alle ein, Gute, Böse. Jeder ist würdig!                ... nicht                 ! Wenn wir uns eifrig wie ein Zöllner an die Brust schlagen, weil wir ja nicht der Pharisäer sein wollen, sind wir dann nicht genau so eitel oder besessen, weil wir das geschriebene Wort als Gesetz zum Götzen machen? Tatsächlich ist nur JHWH, das Tetragram, das Wort Gottes und bedeutet Selbsthingabe. Sünde ist die Trennung vom Sein in der Erkenntnis unbarmherziger sich windender Frömmigkeit, Ego im Symbol des Gesetzes (Schlange). In dieser Erkenntnis verlieren wir die Gegenwart der Selbsthingabe. Wegen dieser ward Selbst in J-husua erhöht, um von der Sein richtenden ablehnenden Erkenntnis zu erlösen. Er lehrt und rät: Richtet nicht! So beten wir: Führe uns nicht in der Versuchung, sondern erlöse uns vom Übel der Erkenntnis. Im "Ich bin, der ich bin" Selbst zu sein ist nicht gesetzlos. Das Jota bedeutet die zehn Sephirots vom Baum des Lebens auf den 32 Pfaden der Weisheit (Kabbhala), als Gesetz das ins Herz geschrieben ist, dass wir uns auf dem Weg nähren. Luther hat Jota recht übersetzt mit Tüttel, weil es Brust/Innerstes bedeutet. Prüft die Blätter, ob es gute Frucht ist. Auch Paulus konnte seinen Ursprung als Pharisäer nie ablegen, verkündet in dieser Überzeugung, da in Manie, Wahn und Zweifel, ob Christenverfolgung recht ist, in ihm Jesaja 53 als Licht aufging, Jesus als Sühnegeld sah. Ich habe immer daran gezweifelt, da ich nie begreife, warum Gott in Liebe, Güte, Barmherzigkeit Opfer fordert? Tag der Selbsthingabe ist nicht Finsternis! Glanz der Perlen und der Bund im Regenbogen, das ist die "Richtung"!

Erklärendfolge mal
den Links
Ich bin ein Dieb in der Nacht und hoffe ihr verzeiht mir, wenn ich eure Samples geklaut habe und vergebt mit Erlaubnis
 
Lieder dürfen aus urheberrechtlichen Gründen (Samples) nur angehört, nicht runtergeladen werden. Texte frei.
Dreifaltigkeit.jpg
Lieder dürfen aus urheberrechtlichen Gründen (Samples) nur angehört, nicht runtergeladen werden. Bilder und Texte sind zum freien Download.
 

Hörbuch: Das jüngste Gericht! Zitat:Lachen ist nicht wichtig in der Welt! Irre.

Wortgetreues Zeugniss eines Wortgefechts.

VIDEOS

I = Jod (aufrichtende Hand)  S = Samech (Zuflucht) B = Beth (Geborgenheit - Wohnung Gottes) N = Nun (Fisch im Wasser - Spross)

Lieder vom Camino (Jakobsweg)
Hoffe euch gefallen die Bilder.
Sollte Gott etwa im Donnerwetter Dreinschlagen Offenbarung 10?

 

Die zwei Merseburger Zaubersprüche auf Mittelhochdeutsch. Neben dem Hildebrandslied unsere ältesten Gedichte auf einer theologischen Handschrift (10.-11. Jahrhundert). Wie ich denke bisher falsch übersetzt und gedeutet. Ist es Begabung oder unbelehrbare Besserwisserei?

 

Eiris sazun idisi sazunheraduoder suma hapt heptidun sumaherilezidun sumaclu bodun umbicuonio uuidi insprinc hapt bandun inuar uigandun· H·

Phol endeuuodan uuorun ziholza du uuart demobalderes uolon sinuuoz birenkict thubiguolen sinhtgunt · sunnaerasuister thubiguolen friia uolla erasuister thu biguolen uuodan sohe uuolaconda sosebenrenki sose bluotrenki soselidi renki ben zibenabluot zibluoda lid zigeliden sosegelimida sin.

Wie sie für mich Sinn machen auf der theologischen Handschrift:

 

Vergebens pflegten zur Heilung berufen Idisen (die Frauen), halfen Verletzten,

verbindend, schienend und immer zur Vorsicht aufrufend die Männer, hemmend die Krieger,

die nestelnd zupfend an ihren Verbänden auch große Schmerzen erlitten,

beschwörend: Lasst diese Bande des Unsinns, entweicht doch lieber dem Feinde.

 

Im ersten Spruch sind nach meinem Verständnis mit Idisen Frauen gemeint, die auf dem Schlachtfeld die Verletzten bargen und pflegten, dazu die Männer mahnten sich bitte eher dem Feinde in den germanischen Wäldern zu entziehen, als ihm entgegen zu treten. Darum habe ich "Idisen" gelassen, wo ich lieber "die Frauen" gewählt hätte.

Berauscht vollführten sie prahlend ihr Können beim Grabensprung mit dem Stabe.

Da ward im Dämmern zu waghalsig, kühn auch im Übermut, bald ein Fuß verrenkt.

Nicht Räucherwerk und Beschwörung - mit Salben und Liebe heiliger Schwestern,

so heilte Hingabe, ohne Hinzutun des Anrufs Frijas, durch Nonnen.

Ganz ohne Anbetung Wodans, dem Heilung sie zugetraut in dem Aberglauben,

bei Beinverrenkungen, Blutkrankheit, auch bei den Gliederschmerzen im Spruche:

Bein zu Bein, Glied zu Glied, Leid sei geheilt, so sie verbunden sind.

 

Was würde auf einer theologischen Handschrift als Marginalie, wie bisher gedeutet, ein germanisches Kurzephos mit Zaubersprüchen für einen Sinn machen? Das ist nicht stimmig! Ich denke, da spricht der Zeitgeist der Entdecker die sich zu der Zeit gern auf germanische Wurzeln besannen und hier etwas in ihrem Sinne fanden. Frija ist zudem eine Liebesgöttin, das Streitross Wodans ein achtbeiniges Fabeltier und Balder ein fußläufiger Friedensbringer im Paradies, in dessen Schönheit man sich sonnt.

Es gibt tatsächlich für einige Worte mehrere Übersetzungsmöglichkeiten und auch Wortspiele mit Methaphern, die den tieferen Sinn verbergen, um ihn zu schützen. Für mich ist das höchste Dichtkunst und vor allem eine frühe Friedensbotschaft eines Theologen der vorsichtig Heilkräfte lobt und Unsinn in den Versen verdeutlicht. Wir wissen heute, wie gefährlich es zu der Zeit war, wenn Schwestern wie Hildegard von Bingen, Heilkräuter, Salben, Tinkturen bereiteten, da man es verteufelte und ihnen Unglauben, Häresie und Hexerei vorwarf, da man es für wahren Glauben hielt im Namen Gottes zu beschwören und die "Dämonen" der Krankheit auszutreiben! So viel Heilwissen der Kräuterfrauen vernichtet. Die Natur gibt uns alles! Und wir beginnen heute die Natur nachzubauen, weil wir begreifen, dass sie die besseren Lösungen hat.

Hierzu noch das Merseburger Gebetsfragment, dass als Übersetzung des Gabengebetes "Unde et Memores" ausgelegt wird. Dies musste allerdings auf Latein gesprochen werde, macht keinen Sinn. Sinn macht es als Kommunionvers, wie wir es kennen im: "Selig, die zum Hochzeitsmahl des Lammes geladen sind!"

NEC NON ET AB INFERIS RESURRECTIONIS „Noch nicht und unten ab Ostern!“ Notiz für Celebranten!

 

joh ouh fonthella ars tann esses joh ouh in himil un diu rliches ufstiges brenge mes PRAE CLARAE bereht ere o diner o heri fon din an gebon int i gift in AC DATIS

Latein entweder amtlicher Zuspruch als Segen oder Notiz: „Es ist klar, dass Sie zuvor gegeben haben!“

Ja nun quillt Heilung! Von dannen das Kreuz, in den Himmel aufgenommen. 

Weshalb das Unheil gewendet und in herrlicher Auszeichnung gerichtet. 

Klagen deiner bisher getrennten Ahnen, gewandelt in der Gabe als Lohn.

Es ist gut sich zu reflektieren! Ich erinnere mich an den Notar beim Termin die Gereral und Vorsorgevollmacht

für meine Mutter abzusegnen, der sich eitel als Studierter "Wissender" wichtig machte und prahlte,

was er in Wirtschaft und Politik bewegt: "Das ist Verantwortung! Da darf man auch mehr Geld verdienen!"​

Ich dachte: Wenn Du alt und hilflos bist, dich dann jemand wenn du dringendst kacken musst auf Toilette setzt

und putzt dir freundlich den Hintern ab, ist es Verantwortung und notwendig, hat ebensolche Entlohnung verdient!

Alfred hat gesagt, dass ich die Bilder öffentlich nutzen darf und man kann ihn auch fragen.

Unterschreiben kann er´s nicht! Das tut ein Anderer, der ihn kaum kennt, bestellt!

Ich habe keine Lust ihn zu fragen! Selbstbestimmung...und Öffentlichkeitsarbeit?

Wenn du in unserer Gesellschaft keinen Nachweis deiner Fähigkeiten besitzt,

bleibst du ungehört und deine Meinung wird ignoriert! Zählt Lebenserfahrung?

Ist das eine Hasspredigt?

 

Mein Lied „Pace e bene“ im Antikriegsvideo soll ein Friedensappell sein! Doch wenn ich die Unterdrückung im Ursprungsland der abrahamitischen Völker oder in Afrika und Asien sehe, mit „Gotteskriegern“ die im Hass den Dschiad fordern und den Gottesstaat mit Scharia ausrufen, während sie das Volk unterdrücken, vergewaltigen und töten, dann erfüllt mich Zorn. Ich sage den Unterdrückten flieht (Markus 13,14, Matthäus 24,16)! Nehmen wir sie auf! Werft Neutronenbomben auf das beherrschte Gebiet, dass alles Leben vernichtet wird, man es aber wieder besiedeln kann. Dann wird sich die Seligpreisung erfüllen: „Selig die keine Gewalt anwenden, sie werden das Land erben.“ Diese feigen Verächter werden die Friedfertigen hindern, zum Bleiben zwingen, als Schutzschild missbrauchen, um sich mit Niedertracht gehässig zu schützen. Argwohn wird herrschen, es im Leid weiter Opfer geben, unschuldige Menschen immer weiter gequält und vergewaltigt, weil die im Guarillakrieg aus dem Hinterhalt nie zu besiegen sind. Es werden immer und immer Opfer sein. Werft trotzdem die Bombe, auch wenn die Unschuldigen die sie festhalten umkommen. Diese werden im Paradies ewig leben als gültiges Schlachtopfer Abrahams, doch die Verächter werden vergehen zu einem Nichts. Gott wird sich nicht mal die Mühe machen sie ewig in der Hölle zu quälen. Sie sind Nichts, unbarmherziges Vergehen! Ohne sie kann man das Land bald aufbauen. Es wird im Frieden erblühen, man wird der Opfer gedenken! Es ist meine Meinung, kein Aufruf zu Hass und Gewalt. Gibt es eine bessere Lösung zur Erlösung? Ich bin nach all der Psychiatrierfahrung in der ich nichts Böses tun konnte, weil ich in der Psychose eher zur Salzsäule erstarrte, sehr gewiss, dass keiner der Idioten den roten Knopf zur Vernichtung der Welt drücken kann, weil der Geist liebender Vernunft es verhindert. Ist da Michael der Seelenwäger Offenbarung 12 als alter Ego Christi, der die zur Liebe Berufenen schützt und kämpft?

Al-Fatiha (Die Eröffnende Sure 1) Im Namen Allahs (des Einzigen), des Allerbarmers, des Barmherzigen. (Alles) Lob gehört dem Einzigen, dem Herrn der Welten, dem Allerbarmer, dem Barmherzigen, dem Herrscher am Tag des Gerichts. Dir allein dienen wir, und zu Dir allein flehen wir um Hilfe. Leite uns den geraden Weg, den Weg derjenigen, denen Du Gunst erwiesen hast, nicht derjenigen, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht der Irregehenden! Erkenntnisfrucht?

Der Islam (Hingabe) Friedensreligion? Gibt es im Koran bei diesen Suren Chancen? (Der Allerbarmer 55, Die Reue 9, Die Scharen 39, Der Donner 13). Nur in Unterwerfung! Für mich sind es Pamphlete die mit Hölle für Ungläubige drohen und gegen Belohnung anweisen sie zu töten (Allerbarmer?) Reue 9,29-30.            oder Sure 49?

Man vergesse nicht Kultur der Maurenzeit in Spanien und dann die Inquisition, die mit dem Maurentöter ihren Rächer fand. Der Sternenweg heute Glück aller Suchenden! Nutzt Halal Sure 5 oder Koscher den Inuits, die mit Muschel oder Robbenfleisch ihren Bedarf an Vitamin D deckten und dem Gast die Frau ins Bett gaben? Frische Gene! Nichts ist unrein (Mat.15,11), achtet Religionen der Völker, die seit jahrtausenden in ihrer Kultur Lösungen gefunden haben zu überleben. Wenn in der Hitze Nahrung schnell verdirbt, Schweine Ratten fressen und Trichinen bekommen, ja dann sind Reinheitsgebote gefragt, auch heute bei uns Christen! Sich nicht die Hände zu waschen wird dann dummes Tollkraut, wie wir im Mittelalter mit Seuchen und Krankheiten schmerzhaft in Wortgläubigkeit erfahren mussten. Psychotisch und nicht selig für mich Angela von Foligno, die das eitrige Waschwasser der Kranken trank, um sich mit Christus zu vereinen und ihre Eitelkeit zu überwinden. Weisheit ist überall, verbessert Missionswut? Im Evangelium harte Worte für Kindesmissbrauch: "Für den sei es besser, dass er mit einem Mühlstein ersäuft würde!" Zur Reformation Strafe für Häretiker. Aber Luther war auch kein Heiliger, wenn man seine antisemitischen Tischreden liest, zum Krieg und Unterdrückung gegen das aufbegehrende Bauernvolk aufruft oder gar den Befehl gibt einen Schwerstmehrfachbehinderten mit Missbildungen als Wechselbalg und Ausgeburt der Hölle sofort zu töten. Inkarnation Shivas oder Fluch? Zur Hölle damit! Feuerhölle (Gehenna) ist die alte Müllhalde vor den Toren Jerusalems, wo der Müll abgeladen und verbrannt wurde. Es stank! - Adaptiert im Hadesmythos! Vergleicht den Geist Ruach (Schwester Weisheit) mit Saraswati und Manitou, seht nur bei den Guachen was sie glaubten und begreift: Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich! Und wenn wir Faust II, die griechische Mythologie, Dämonenstatuen der östlichen, südamerikanischen oder afrikanischen Religionen betrachten, Mächte unseres Ego. Das jeder Bekehrer nur seine Frucht der Erkenntnis reicht, wird vergessen, das Wort als Schwert zur Hand genommen um für seinen Gott - oder besser Gottesbild - zu kämpfen, wo es Sichel und Pflugschar sein sollte und die Egge unsere Liebe die den Boden bereitet. Ich weiß nicht, wer ich Selbst zu jener Zeit oder anderem Ort wäre. Dschiad ist ein innerer Kampf indem man die Mächte des gewaltbereiten Egos durch Tanz und Meditation überwindet! So lehren es die Sufis. Küsse Hafis aus dem Diwan! Das 5. Buch Mose mit Grundgesetz sicher die erste revolotionäre Verfassung eines sozialen Rechtsstaates, doch heute haben wir die Charta der Menschenrechte von Gott! Das Wort liebender Vernunft, Logos, ist in aller Welt und kann nicht nur mit "Wort" übersetzt werden. Es ist so viel mehr in seiner Schaffenskraft! Also richtet nicht, erntet! Sure 2 bis Vers 100 (Malchuth) einer der ältesten wahren Prophetieurtexte die Gabriel (Sein ist meine Freude) gab. Sie beginnt alif lām-mīm - Aleph Lamed Mim im Glanz. Wenn wir überlegen, wie man Kosten von Pandemien oder Kathastrophen und Armut überwinden und finanzieren kann, hört die Denker unserer Zeit! Grundeinkommen.

Alfred%204_edited.jpg
Alfred 5.JPG
Ich bin, der ich bin, wenn ich mich in der Liebe finde.
Lesung: Gottes Gegenwart
 
Selbsthingabe ist mein Hirte, ob ich auch wanderte im Finstern Tal, er führt mich zur Quelle

Ich kann nix dafür, ich bin nur ein Esel der den Heiland der Welt in die Stadt Jerusalem (Selbst ist Frieden) trägt. Sich das auszudenken wäre für jeden zu komplex! Ich schwebe eher auf Wolke 7  Sein wird geben (Israel) T Ich hatte dem Vater nur überlegt versprochen, den Weg der Wahrheit und der Liebe zu gehen! Es war der Jesaja 53. Und unser Vater bestätigt mit der heutigen Tageslesung der Liturgie im Schott mein Tun Jesaja 42,1-7. Palmsonntag in drei Tagen erbaut bis Karfreitag geschmückt.T

Zu Palmsonntag 28.3.2021 Hier eine Idee, wie Kirche heute aussehen kann. Wie wäre es wenn Christus heute zu uns kommt? Wir sind alle eingeladen! Gelobt sei der da kommt im Namen J-huweh Selbsthingabe. Jeder!

Die Kirche muss renoviert werden, aber die Predigt des Hirten ist gut!

 
Der Geburtstag der Kirche! Hier zwei treue Zeugen wie die Beiden als Engel (Boten) die erschlagen werden: Liebe ist meine Freude (Gabriel) und Güte heilt (Raphael.
Doch sie kommen immer wieder zum Leben und quälen die Frommen, mit ihrer Liebe.
Schaut euch den "Engel" an, was er zu den Felder beim Spiel Himmel und Hölle sagt, auf welchem er ausruht und wo ein Stein drauf geworfen übersprungen wird ist Hölle.
Ausgießung des heilen Geistes, fallt aber nicht aus allen Wolken! Guckt euch bitte dazu die Bedeutung der Zahl 2 (Beth) im "Glanz der Perlen an, dass ihr unten in der PDF runter laden könnt und ihr werdet sehen. (Sie überspringt die zwei (Beth, Seelenfähigkeit des Denkens, zwölfter Pfad der Weisheit der Kether (Auszeichnung) und Binha (Verstand) oder Sephirot Chochmah, Auszeichnung des barmherzigen Vaters) und ruht sich oben am Kreuz der Zehn (Jod als Selbst) oder Sephirot Malchuth aus (Wirkungskreis, Gegenwart, Berufung, Bestimmung - Reich Gottes als geistiges Menschenreich.) Es soll euch nicht verwirren, nicht das ihr denkt, ich sei der Sohn des Verderbens 2. Thessalonicher 2, 29.  Ich glaub die meisten werden mich für den Antichristen halten, wenn sie dies sehen. Sie werden vielleicht wie Michael fragen: Wer ist wie ER? Ich sage keiner, wir alle sind einzig! Ich bin nur ein Esel ;-) und Bote! Amen T Es wird wie bei Noah sein! Gott hat dort im Bunde des Regenbogens versprochen die Erde nicht mehr zu verderben. Also beunruhigt euch nicht! Das Zorngericht ist Auslegung falscher Propheten, die den Daniel falsch deuten. Der sieht in ferner Zeit Drachen aus Eisen (Flugzeuge) und einen alten in weiß gekleidet (Papst Franziskus, der uns begrüßte, als Papst vom anderen Ende der Welt) und einer, WIE ein Menschensohn, der vor ihn geführt wird. Dem Alten tausende dienen (Kirche). Und es werden Bücher aufgeschlagen (Dogmen) und gerichtet! Nicht als Verurteilung, der Vater ist kein zorniger Richter, sondern jemand der Richtung weist! Also beunruhigt euch nicht! Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch, sagt Jesus. Bleibt in meiner Liebe, seid einfach im "Ich bin, der ich bin" ein Lächeln Gottes, wenn ihr die Liebe lebt! Versucht es nicht mit Erkenntnis zu ergründen, dann werdet ihr wahnsinnig, da unser Hirn tillt und der Verstand es nicht begreift! Gott ist höher als all unsere Vernunft! T.So ist es T
Höre Israel.jpg

Im "Ich bin, der ich bin" Selbst zu sein ist nicht gesetzlos. Das Jota bedeutet die zehn Sephirots vom Baum des Lebens auf den 32 Pfaden der Weisheit.

Foto: Sigal Mizrahi

 
Selbsthingabe und Selbst das hilft geteilt im Geist der Liebe ist euer Sein!
Selbsthingabe schafft Licht in Verwirrung der Urflut, unser aller Selbst das hilft mit liebender Vernunft.
.   .
.

KONTAKT

info ät selbsthingabe.de

Ein gutes Zeichen T      Lachen ist gesund!
 
Ernst und lustig!      War es so mit Jesus?
"Vater erzählt"
Wie er alles fügt
Divine Laughter
Die beste Medizin
Zeig mir Gott! "So simple" Joh. 14,8
Lehrer und Meister nach Markus 9,39

Liebende Vernunft! Der Mensch denkt, Gott lenkt!

 

Ich fang das Evangelium einfach noch mal neu an...

Maria und Josef waren verlobt und vor der Ehe zärtlich zueinander. Noch bevor sie zusammengekommen waren und erkannt hatten, zeigte sich, dass Maria ein Kind erwartete - durch lieben im schöpferischen Geist der sich fügt, dem was er hört und sieht, nicht richtet und die Grenzen achtet. Es drohte ihr die Steinigung, so floh sie zu ihrer Base Elizabeth und erbat ihre Hilfe. Josef beschloss trotz Zweifel, sich NICHT in aller Stille von ihr zu trennen, da ihrer beider Liebe aufrichtig Hingabe war. Er war ein Gerechter im Glauben. Während er noch etwas zweifelte und verwirrt inne hielt, siehe, da kamen die Gedanken "Güte heilt" und "Liebe ist meine Freude" ganz von Selbst und er ward Sein, eins mit Selbsthingabe, geerdet und getragen, spürte keine Verwirrung und keine Angst mehr. So nahm er Maria zur Frau, denn das Kind, war ein Kind ihrer aufrichtigen Liebe und damit auch euer Sein, Selbsthingabe der Vater, die Zärtlichkeit im heilen Geist. Er zeugt jeden, im Höhepunkt der Vereinigung! Darum sollst du dem Menschensohn den Namen Selbst das hilft, unser aller Selbst J-husua geben. Sein Selbst wird sein Volk führen durch sein Wort und Zeichen.

Dies alles ist geschehen, damit sich erfüllte, was Sein durch Propheten versprochen hat: Siehe, eine junge Frau, die Braut Jerusalem (Sein ist Frieden) wird vom heilen Geist empfangen und einen Spross gebären der uns führt. Sie werden ihm den Namen "Sein ist mit uns geben". Er wird guter Rat, Friedefürst, starkes Sein genannt. Als Josef aus dem Schlaf hörend und sehend erwachte, tat er, was Güte und Liebe ihm aufgetragen hatte und schützte heiliger Familie Leben am Ort der Ruhe, wo sie geborgen waren.

Der Glanz der Perlen weist schon seit der Schöpfungsgeschichte und in der Geschlechterfolge darauf! Als sich windende Frömmigkeit (Schlange) im Symbol des Gesetzes das hörte, erschrak sie und verteufelte alle Welt in Erkenntnis, traute der Botschaft nicht! Sie hörten und schauten nicht mal hin, als euer Selbst das hilft mit Selbsthingabe durch einen Menschensohn ihnen die Früchte vom Baum des Lebensm im Glanz der Perlen und 32 Wegen der Weisheitm reichte und verwarfen den Schatz im Acker, ja sie zerrissen ihn wie Säue wegen der Perlen und meinten es sei peinlich. Sie hielten all euer Sein für sündig, verstießen alles Ungeliebte, riefen Herr, Herr und kannten nicht mal die Bedeutuung der heiligen Namen! Der Menschensohn in seiner Selbsthingabe müsse umkehren und wieder zu Erkenntnis gelangen, dafür würden sie beten, der teufel hätte an ihm ganze Arbeit geleistet und er sei verrückt! Er ticke nicht richtig! 

In Betlehem in Judäa sei es damals geschehen und wiederholt sich nicht; denn so steht es geschrieben bei den Boten: Der ist für unsere Sünden gestorben. Und er wird wiederkommen im Zorn und richten. So erschlugen und verletzten sie den Irdischen mit scheppernd Schwert, als er seine Wunden zeigte, nicht achtend, dass Erkenntnis vergeht, wie das Hohelied der Liebe lehrt. Er ging seinen Weg mit Selbsthingabe, lag dem Vater am Herzen, gab Kunde und die Finsternis hat es nicht erfasst. Er umarmte und herzte Schwester Weisheit, empfing dankbar Worte liebender Vernunft vom Vater, küsste seine geliebte Freundin Einsicht, die es ihm in der Natur durch Gleichnisse spiegelte. Doch der Verächter Erkenntnis im Wort, war Seelenfessel und Versuchung und nicht Einsicht liebender Vernunft.

So blieben sie im Lebensdurst, es erfüllte sich, dass man nicht Steine zu Brot machen kann, dass man nicht mit dem Schwert des Wortes scheppernd wie Erz und Pauke erschlägt, sondern dass es Pflugschar und Sichel auf dem Acker sein soll und unsere Liebe die Egge auf dem Acker, die Boden zur Aussaat vorbereitet. Denn unser aller Selbst hatte gesagt: Es wird wie bei Noah sein! Ein Irdischer wird im Zeichen der Friedenstaube die Arche bauen, von Zweien die in einem Hause wohnen und das Lager teilen, wird der Eine folgen, der Andere zurückgelassen.

Im Bunde des Regenbogens, wird euer Sein diese Erde nicht mehr vernichten und so lud dieser Irdische Menschensohn im Namen unseres Retters "Selbst das hilft" durch seine Botschaft zur Hochzeit mit dem Leben ein und baute eine Arche die auf der Sündflut trägt, als vergänglichen Tempel heilen Geistes im ewigen Leibe, als Gottesknecht und Esel der die Lasten aller trägt, im Auftrag eures Seins mit Selbsthingabe im heilen Geist liebender Vernunft. Er schrie nicht, lärmte nicht auf der Straße und hielt seine Wange hin. Die Liturgie der Karworche bestätigte ihn, keine Lüge war an ihm, doch er blieb ein Sam allein, entblößt und nackt wie einst Adam im Hochzeitskleid vor Eva und er schämte sich nicht. Wie ein Vogel des Himmels im Käfig mit seinen Tieren, ward er als Verrückter am Sabbath nackt auf der Straße verhaftet. Während alle Ostern feierten, saß er in Einzelhaft und darbte nach Liebe. Es war zur Zeit der ersten Pandemie. 

Doch sie missachteten und verspotteten ihn, da er ihnen die Schriften neu auslegte und das Reich Gottes erklärte. Er bat sie die Garben zu sammeln, doch sie zogen weiter durch die ganze Welt um zu bekehren und alle Reiche zu gewinnen. Sie wurden von ihren Früchten verführt, die mit Erkenntnis im Rausch toll machen, dem Tollkraut und drohten mit dem Zorn Gottes und freuten sich auf das Gericht.In der Schrift heißt es auch: Du sollst Selbsthingabe, euer Sein nicht versuchen und dich auf den hohen Berg stellen. Ein irdischer Adam und Menschensohn nahm diese Schuld wie Jesus in der Nachfolge als Esel auf sich, wie ein unwürdiger Knecht, da er wohlüberlegt zu Beginn seines Weges bedachte, was er Gott geben könne. Er versprach den Weg der Wahrheit und Liebe zu gehen. Dieses Versprechen hat er nun mit Selbsthingabe erfüllt und bekannte so: Gott ist kein Zauberer! Alles was er tut ist fügen!

Sei ein Lächeln Gottes und folge der Selbsthingabe! Er ist der gute Hirte, diese Gegenwart überall, euer Sein (Elohim).

Darum liebe mit Selbsthingabe deinen Nächsten als dich Selbst!

Bilder aus der Einzelhaft
per Psych KG Ostern 2021
Gottesknecht Jesaja 53 ?
Ein Mensch.
Ein kahler weißer
Raum ist für mich
die Hölle, da ich
in der Struktur
des Rauhfasers
in selektiever
Wahrnehmung
Zeichen sehe, die
mich verwirren. 
Kein Gespräch,
keine Kontakte,
nur Essen gereicht.
Dazu gegen meinen
Willen Drogen,
die unfähig machen
klar zu denken.
Meine Freundin
Einsicht die mit
Gleichnissen das
Wort offenbart.
Liebst du mich?

DAS BIN ICH ESEL AUF WOLKE 7

Foto am Ende der Welt Cap Finistere

Passbild.jpg
Menschensohn Adam Volker Wirths

Ich war Bruder im Ordo Franciscanus Saecularis (OFS), bin aber enttäuscht da ausgestiegen um nach meinen Regeln des Evangeliums zu leben. Das Altarversprechen gilt aber noch, täglich das Evangelium in der Weise des heilen Franz zu betrachten. Ich bin jetzt ein weltlicher Franziskaner Franziscanus Saecularis FS und Einsiedler in der Welt. Ich habe wie Franziskus (oft zweiter Christus genannt) mein Christus-Selbst entdeckt und bin ihm im Gottesknecht Jesaja 53 ganz nahe gekommen. Es verbindet uns zutiefst und er hat mich zu meinem Selbst und Selbsthingabe geführt. An Wunderglauben, Frömmigkeit und Wortgläubigkeit traurig, verrückt und wahnsinnig geworden, habe ich den Lebensdurst durchschritten und den Quell des Lebens gefunden, der allen Lebensdurst stillt. Es ist das "Ich bin, der ich bin" der Liebe in unseren Herzen. Eigentlich ist die Übersetzung von ejey asher ejey "Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich". Es ist die Offenbarung am brennenden Dornbusch, das für mich ein Bild unseres brennenden Herzens ist. Ich singe und bete es. Mein altes frommes Ego ist am Kreuz gestorben und ich bin Auferstanden als Christus-Selbst. Nun lebe ich als ein irdischer (Adam) Menschensohn (Christ) in der Welt in meiner Wahlheimat am Niederrhein in Mönchengladbach und baue jeden Tag mit Liebe im Geist liebender Vernunft an meinem kleinen Eden. Ich bin ein Gelegenheitsarbeiter im Weinberg des Herrn, den ich JHWH "Selbsthingabe" nenne. Selbst hilft (J-hushua) ist mein Erlöser.

Ich bin Oktober 1963 in Remscheid geboren und nach einem Hauptschulabschluss habe ich den Fleischerberuf erlernt. Ich war 20 Jahre in diesem Beruf als Geselle und selbständiger Ausbeiner tätig. 1998 gings dann nicht mehr und ich habe umgeschult auf Heilerziehungspfleger und weitere 15 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Seit Februar 2014 bin ich Frührentner.

 

Ich habe wenig Geld, bin aber reich an Zeit. Um nicht faul rumzuhängen bin ich tatsächlich noch Mal mit 52 Jahren zur Schule und habe das Fachabi mit 1,6 gemacht. Meine letzte Klausur war über den Faust, die mit hervorragend vorzüglich bewertet wurde. Abi hielt ich nicht mehr für nötig, um mich mit meiner Schulzeit zu versöhnen. Ich habe fünfzig Jahre, ein halbes Jahrhundert, meine Passion gelebt und gelitten, schließlich über ein viertel Jahrhundert, dreißig Jahre, in der Wüste religiöses Leben und theologisches Denken mit Selbsterfahrung studiert, war oft verzweifelt und habe mehrmals versucht mich umzubringen, weil ich mich für den falschen Propheten der Endzeit hielt und Jesus in mir verleugnete. Ich lebe jetzt diese Schizophrenie, da sie mich erlöst. Ich beschäftige mich als Reha mit meiner Vogelzucht und Lebenskunst. Der Wert des Müßiggangs wird unterschätzt. Ich möchte als Menschensohn Adam Volker einfach sein und meinen franziskanischen Weg pilgern. Des weiteren schreibe ich Gedichte, Lieder und Essays oder halte meine Gedanken in Buchform fest. Zudem bin ich Liedermacher und ihr könnt einige meiner Lieder auf dem Kanal Youtube gottistmituns hören oder auch Bücher erwerben. Oben mehr Links.

Warum links oben die Bibelstellen? Irrlehren? Vergleiche die Dokumente rechts und links, was wahrlich geschieht!

 

Der Name des Tieres Fisch (Ichtys). Bedeutung des Menschennamens Selbst das hilft (J-husua). Verschwiegen wie der Name Selbsthingabe (J-huweh) und ohne die Bedeutung zu kennen zur Beschwörung von Krankheiten und Exorzismen genutzt. Ein Frevel und Missbrauch der göttlichen Namen und deshalb Übertretung. Doch der es verkündet, wird ignoriert oder als Häretiker verteufelt, als Mensch der Gesetzlosigkeit. Ausgrenzung derer die keine Erfolgschristen sind, nicht das Zeichen tragen. Hier wird Liebe zu einem Geschäft, zur Währung mit der man den Himmel erkauft! Wer nicht ihrer Frucht der Erkenntnis im Wort Gottes und Opfer Jesu als Sühnegeld glaubt, wird verdammt, kommt in die Hölle. Droh, nicht Frohbotschaft. Doch Jesus war den Frommen und Rechtgläubigen sowie den Schriftgelehrten seiner Zeit eine Provokation, weil er alles auf den Kopf stellte. Gefahr?

 

Glaubst du der Erkenntnis oder dem heilen Geist liebender Vernunft? Oder gar weiche von mir Satan (Ankläger)?

 

6. Himmel: Wir sind Wesen, die sich gerne vom Schöpfer beschenken lassen und vom Schöpfer her durch sich beschenken. (Reich Gottes auf Erden)

 

666 Bedeutung im Glanz der Perlen

 

6 Vau, Waw V, W, U: Als gegabelter Haken Bild für Verbindung, Mensch und Menschwerdung des Göttlichen, Erlösung von Leiden, aufheben der Trennung von Fleisch oder Leib.

 

6. Tifereth (Güte, Ehre, Ruhm, Schönheit - Herz des Himmels); auch Rachamim (ausgleichende Barmherzigkeit) oder Schalom (innerer Friede) bezeichnet - Einsicht des trennenden Einflusses der Trennung und herzlicher Vergebung in Umkehr.

 

6. Der Sechste Pfad der Weisheit heißt vermittelnde Einsicht, denn in ihr sind die Zuströme des Hervorgehen aller Dinge aus dem Einen vervielfacht. Es verursacht einen Einfluss in allen gespeicherten und erfassten Erfüllungen des Segens zu fließen, mit welchen diese als Selbst vereint sind.

Keine Ehrfurcht.JPG
Watercolorcross.jpg
Du weist auf das Ziel!
Wir wissen den Weg.
Nicht von Oben herab,
sondern ebenbürtig!
Dieses Bild wurde von Mitarbeitern der Werkstadt ;-) gemalt!
DSC_0149.JPG
Salve Regina
Mit Maria grüße ich Mutter Erde die ihr Kind Jesus, die Menschheit, auf Armen trägt und stillt. Und Josef als Zimmermann steht für den barmherzigen Vater, euer Sein, der als Bauhandwerker alles geschaffen. Ein Gleichnis der Heiligen Menscheitsfamilie, dass jedes Kind verstehen müsste.
Die Gleichung Gottes_page-0001.jpg
Ich hab einige dieser Bilder auf LeinwanG gezogen (Meine Fehler haben Bedeutung ;-)
Wird kaum ein Millenium Bestand haben und ich hoffe, dass man vorher begreift T!
Selbsthingabe ist der wahre Grundstein mit dem der Tempel des Leibes Jesu erbaut ist.
Und jetzt is auch gut! Hab drei Tage und Nächte an der HP gebaut und weitere vier geschmückt, eine Woche nur kurz geruht, 9 Tage und Nächte nicht geschlafen, ein halbes Jahrhundert unter meiner Passion gelitten, davon 30 Jahre einsam alleins im Zweifel, muss nicht perfect sein.
Das alter Ego teufel ist ein Pedant und hasst Fehler. Darum schreib den teufel klein, auch wenn die Gesetzeslehrer dich mahnen ihn groß schreiben zu müssen.
Vor der Schöpfung gab es nur Gott und er war allein. Er sehnte sich einsam nach Liebe, einem Gegenüber und dachte mit liebender Vernunft darüber nach. Just in diesem Moment ward Licht und euer Sein ward geschaffen. Das erste Wort Gottes dazu war: "Upps". Dann lächelte er und umarmte das Chaos. Der teufel, das alter Ego, ärgert sich bis heute darüber. Er liebt nur sich!
Gott hat Humor, sonst hätte er uns nicht erschaffen! Und bevor du dich als Satan (Ankläger) über den Joke ärgerst, schau unten im "Glanz der Perlen", was UPS bedeutet. United Parcel Service ;-)
Hier kurz: Waw-Verbindung; Pe-sprechendes Wort; Shin-läuterndes Feuer und innerer Frieden. Gott macht keine dummen Witze, er bringt dich Ähre (eher) zum Schmunzeln.
 
 Der teufel sieht sich im Spiegel und denkt er sei Gott. Gott sieht sich im Spiegel und schmunzelt!
(Hartmut Lohman, der "Hellseher" mit der Wut als Feuerkugel im Bauch, die dich zur Entschlossenheit führt. Also keine Angst vor der Wut! Nutze sie als Urkraft etwas zu tun!)
Hier noch mein selbst gemaltes 11. Ochsenbild aus dem Zen, dazu mein Gedicht
Geerdet getragen
Das Athman Indra reitet durch das All,
und spinnt Fraktale im Netz der Perlen,
beschreibt Akashachronik des Brahman.
Ist es Maja? Traumwelt der Aborigenes
der Geist Manitous der uns alle bewegt?
Was ist Sein, das alles eint? Ist es Liebe?
Indra auf dem Elefant sepia.jpg
So ist es, amen, ja so ist es, das ist das A und O im Leben T
Ich bin bang, dass mich jetzt jemand anklagt und vor Gericht führt. Wenn der Richter fragt: Ich bin, der ich bin, Adam T Volker Wirths, Selbsthingabe und Selbst das hilft im Geist liebender Vernunft! Wie antwortet er? Wie Pilatus? Was ist die Wahrheit, erwägt das alter Ego, dass mit mir streitet: Wer ist wie ER? Wir alle sind einzig!  Gute GeDANKen auf dem Weg: Liebe ist meine Freude und Güte heilt. Vertrau! Liebe will keine Anbetung und ehrfürchtige Distanz, sondern gelebt sein.
Saraswati tanzt als Schwester Weisheit
und bewegt in uns mit vielen Armen
die Welt in Harmonien der Schöpfung.
Shiva in uns schafft und zerstört dazu
und Hanuman herrscht als Demagoge.
Was ist es, das uns eint? Ist es Achtung?
Sarasvati sepia.jpg

Nostra Aetate (Konzilstext zum Verhältnis zu nichtchristlichen Religionen)

 

Alle Völker sind ja eine einzige Gemeinschaft, sie haben denselben Ursprung, da Gott das ganze Menschengeschlecht auf dem gesamten Erdkreis wohnen ließ ; auch haben sie Gott als ein und dasselbe letzte Ziel. Seine Vorsehung, die Bezeugung seiner Güte und seine Heilsratschlüsse erstrecken sich auf alle Menschen […] Im Zusammenhang mit dem Fortschreiten der Kultur suchen die Religionen mit genaueren Begriffen und in einer mehr durchgebildeten Sprache Antwort auf die gleichen Fragen. So erforschen im Hinduismus die Menschen das göttliche Geheimnis und bringen es in einem unerschöpflichen Reichtum von Mythen und in tiefdringenden philosophischen Versuchen zum Ausdruck und suchen durch aszetische Lebensformen oder tiefe Meditation oder liebend-vertrauende Zuflucht zu Gott Befreiung von der Enge und Beschränktheit unserer Lage. In den verschiedenen Formen des Buddhismus wird das radikale Ungenügen der veränderlichen Welt anerkannt und ein Weg gelehrt, auf dem die Menschen mit frommem und vertrauendem Sinn entweder den Zustand vollkommener Befreiung zu erreichen oder - sei es durch eigene Bemühung, sei es vermittels höherer Hilfe - zur höchsten Erleuchtung zu gelangen vermögen. So sind auch die übrigen in der ganzen Welt verbreiteten Religionen bemüht, der Unruhe des menschlichen Herzens auf verschiedene Weise zu begegnen, indem sie Wege weisen: Lehren und Lebensregeln sowie auch heilige Riten.

Die katholische Kirche lehnt nichts von alledem ab, was in diesen Religionen wahr und heilig ist. Mit aufrichtigem Ernst betrachtet sie jene Handlungs- und Lebensweisen, jene Vorschriften und Lehren, die zwar in manchem von dem abweichen, was sie selber für wahr hält und lehrt, doch nicht selten einen Strahl jener Wahrheit erkennen lassen, die alle Menschen erleuchtet.

Lebensbaum.jpg
Hört mal den Gesang
der Baghavadgita,
und den Tao te King!
Wenn du Dao als Weg
mit Selbsthingabe 
übersetzt
ist es leicht 
verständlich. 
Tempel des Leibes.png
So viel heile Schriften:
Handbuch des Kriegers
des Lichts; Der Prophet;  
Die vier Versprechen;
Die Prophezeiungen
von Celestin; Faust I
Wachet auf
Das ist mein Ernst
und die Krönung
Noch eine einfache Lebensphilosophie
auf den 32 Pfaden der Weisheit
Wenn der Menschensohn auf Wolke Demut, gekrönt vom Regenbogen kommt, wird es wie bei Noah im Bunde des Regenbogens sein. Ist dies die Arche, ein Anfang? A. O wie werden die falschen Propheten über den "Glanz der Perlen" wüten, wir aber werden geheilt lachen und tanzen.
Und da Verächter weiter nach den vergänglichen  Früchten der Erkenntnis suchen singt ihnen David in Psalm 2 dazu ein Lied des verachtenden Spottes.
1. Korinther 13 findest du mein liebstes Lied der Kirche
Glaubst du der Erkenntnis oder heilem Geist liebender Vernunft?

Deine Ohren werden ein Wort hinter dir hören: Dies ist der Weg, geht ihn, auch wenn ihr nach rechts oder links abbiegen wolltet!

Hier noch ein letztes
Lernvideo von mir.
Achtet die Zeichen,
doch sucht sie nicht!
Friede sei mit euch T
Selbsthingabe ist mein Hirte Psalm 23
Es gibt einen Hütehund, der wachsam auf die Herde aufpasst! Lasst euch nicht verwirren, dann hört hin und seid achtsam, kehrt um oder achtet die Zeichen! Er ist als teufel gefürchtet, als alter Ego doch nur denen gefährlich, die die Lämmer gefährden und Schafe reißen wollen. 
Euch wird er nichts tun! Fürchtet euch nicht, liebt einander, habt Mut! Ich liebe euch, verzagt nicht.
Jesus und Franz.JPG
Sund se make wat se wülle, dunn´se suwisu!
Gemälde Unterwelt Signiert.JPG

Geliebte Dunkelheit, mein Freund. Ich komm, dir wieder mal zuzuhörn. Weil ´ne Vorstellung mich sanft beschleicht. Die Saat geht auf, bin noch nicht erweckt.Erkenntnis, ward gesät, beschwert den Geist,ich bin gefalln. Tief in den Raum der Stille.

In Träumen rastlos gehen wir allein

gepflastert eng die Straßen sind,

Sehn das Licht, es ist kein Sternenschein, Laternengruß schenkt etwas Zuversicht. Und das Auge tränt,ist geblendet vom Neonlicht, erfasst die Nacht,

im Raum der Stille.

Als ich das nackte Leben sah, 

hat Eva mir die Frucht gereicht, 

Leute reden ohne Aussage, 

Leute hören ohne zuzuhörn, 

Und ich schreib ein Lied, 

es verklingt nur ungehört, 

weil`s niemand singt. Es stört nicht

im Raum der Stille.

Dumm“ sagt Ego, „Du weißt es nicht! Stille ist unheilbar Krebs, zerfrisst den Leib!“Hör die Worte, die das Selbst dir sagt. Nimm die Hand, die ich dir liebend reich, still umarmt, Worte wie Regentropfen falln, wiederhalln, in dieser Wohltat der Stille.

Und die Leute beten an, diesen Neongott, gemacht. Und die Zeichen blitzen auf im Licht, mahnen dich zur mehr Gelassenheit. Sieh das Schild der U-Bahn Prophetie: Hier geht’s zur Unterwelt“ Hallen, wie Kirchen, auf Zeit gemietet, flüsterts in den Raum der Stille.

Ich möchte hier an diesem Bild noch kurz erklären, wie mich euer Sein (Elohim) anspricht. Hier im Bild, das ich bei der Anreise zum Jakobsweg in Paris gemacht habe, seht ihr als Methaphern Babylon, den Drachen links und den Apfel rechts und zwei versunkene Menschen in der Unterwelt (Metro) die auch im Sound of Silence besungen wird und mahnt: "Hallen auf Zeit gemietet". So sprechen mich "engelisch" Lieder an, wenn ich das Radio anmache oder mir fällt in selektiver Wahrnehmung etwas auf, das mir etwas bedeutet, auch in Menschen (1. Mose 18). Oben in der Playlist des Halleluja gebe ich euch Beispiele "meiner" modernen Propheten oder Engel. Aber manchmal ist eben auch Dunkelheit und Stille ein Freund. Meditation ist leider nicht für psychisch Kranke ratsam, da psychotische Bilder und falsche Propheten in Gedankenstürmen aufsteigen können. Für sie ist es besser mit Achtsamkeit in die Natur zu gehen und sich vom "Wind als Bote" streicheln zu lassen. Ihnen erzählt Leben (Eva) und Mutter Erde (Maria als Paya Mama) alles vom Sein. Sie dürfen sich tragen lassen und einfach nur das Leben lieben, um zuhause in Eden Heilung zu erfahren. Ich Selbst gehorche nicht, lass mich nur führen. Die Gefahr der Schizoaffektivität ist zu groß (Erlöserwahn). Ich muss geerdet bleiben! Es ist eher wie bei 2. Mose 33, der Gott bittet ihm sein Angesicht zu zeigen: "Lass mich doch deine Herrlichkeit sehen! Selbsthingabe gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit im Sein vor dir vorüberziehen lassen und Selbsthingabe vor dir ausrufen. Ich gewähre Gnade, wem ich will, und ich schenke Erbarmen, wem ich will. Du kannst mein Angesicht nicht sehen; denn kein Mensch kann mich sehen und am Leben bleiben. Hier, diese Stelle da! Stell dich an diesen Felsen! Wenn meine Herrlichkeit vorüberzieht, stelle ich dich in den Felsspalt und halte meine Hand über dich, bis ich vorüber bin. Dann ziehe ich meine Hand zurück und du wirst meinen Rücken sehen." So sehe ich im Rückblick, wenn ich im "Ich bin, der ich bin" einfach handelte was der Geist liebender Vernunft eingab, den Rücken Gottes in den Botschaften und weis mich auf dem Weg. Das Bekenntnis Gott, Engel mit dem Buch oder Prophet zu sein ist eher wie das "Coming out" eines Schwulen oder Transsexuellen, der in der Welt seine Nische sucht, in der er sein kann, wie er ist. Amen .
Make nothing as to be green.jpg
Überwindung 5.JPG
Ich litt dreißig Jahre an der Schizophrenie Gottesknecht im Erlöserwahn zu sein.Wenn ich Jesus in mir ablehnte oder verleugnete kam Verzweiflung und Suiziddruck, der mich mehrmals fast umbrachte. Ich überlebte drei Suizidversuche, fiel vom Himmel, wurde verteufelt, zwei Mal verhaftet, weil ich nicht an den teufel, aber Allerlösung glaube, mich für den Ersten und Letzten hielt. Ich liebe Sein und Leben mit Selbsthingabe. In dieser Vision überwand ich meinen letzten heftigsten Suiziddruck um den Vater in mir zu retten. Mir ist amtlich bestätigt, dass ich zu 100% behindert bin, wenn ich Christus-Selbst lebe (Jesaja 53). Was macht mich zu einem Behinderten? Ist es nicht Ablehnung, Ignoranz? Die Frage Lukas 18,8!
Ich bin nicht Jesus, diese historische Person ist besetzt. Doch ich bin, der ich bin, ein Menschensohn.
Milliarden Menschen erwarten den Messias oder Maddhi. Warum glauben wir nicht an ihn in uns? 
Make%2520nothing%2520as%2520to%2520be%25
Make%2520nothing%2520as%2520to%2520be%25
Mit Augenzwinkern an die Orden das fromme Ego nicht zu ernst zu nehmen.
Ein Lächeln der Liebe und frohe Herzlichkeit ist immer die beste geistliche Milch.
 
Lot de Spatze kriesche! Wat jöckt et de Boam, wenn de Sau sech an em rieft?

Ich empfinde das Leben oben im Link als Lebensdurst (Sheol). Wir können bei Gott um Barmherzigkeit flehen soviel wir wollen, es nutzt nichts, wenn wir nicht barmherzig miteinander sind und Liebe verkörpern. Ich erinnere mich, als ich in der Kirche einer eifrigen Beterin vor dem Allerheiligsten nahte und mich nach Geschwisterlichkeit sehnend neben sie setzte. Sie: "Bitte Abstand, ich bete den Leib Jesu an!" Ich dachte: Ey, der wollte sich verloren grad neben dich setzen, etwas Zuwendung und Nähe! In Freikirchen sollte ich Jesus immer mein Leben übergeben. Auch dort war ich nicht angenommen! Es wurde angebetet, beschworen. Aufstehn! Selbst was tun, um ihm in der Welt zu begegnen, in Klausur Welt immer im Herzen haben, damit wir gestärkt sind und ihn im Nächsten erkennen. Einfach ein Mensch DER HILFT sein, in seinem Beruf(ung), als Bäcker, Klemptner, Straßenfeger oder Zuhause ohne Arbeit. Irgendwie sind wir alle "Heilerziehungs, Kranken oder Altenpfleger" an meinem Nächsten oder an Mutter Erde          . "Macht euch die Erde Untertan" heißt eben nicht, dass wir die Welt beherrschen, sondern für Mutter Erde und irdisch Leben sorgen. Auch Gott beherrscht diese Welt nicht, auch wenn er allmächtig ist. Er erwählt Menschen und bewegt sie! Ich war in vielen kirchlichen Einrichtungen zum täglichen Gebet oder half ehrenamtlich, aber man glaube nicht, dass mich irgendjemand von denen besuchte, als ich krank und depressiv ward. Mir blieb tatsächlich nur die Erimitage und das All Ein ein Sam sein.                              Und es ist so: In der Welt habe ich unter den "Sündern" und "Behinderten" meine Freunde gefunden, die mir beistehen, die sich kümmern und sogar bekennen: Volker, ich glaube an dich! In der Kirche      Freunde, die sich kümmern. Sie sind keinesfalls fromm, sondern tief gläubig und arbeiten in der Fürsorge des bedürftigen Leib Christi und in der Seelsorge. Sie sind "prominent" begehrt, also haben kaum Zeit. Was soll also das fromme Geplänkel und die sich abgrenzende Frömmelei? Ich verstehe Jesus, der sich lieber Diesen zuwandte und mit ihnen einladend irdisches Leben feierte. Und dafür wurde er angeklagt, verraten, gegeißelt bis zum Tode am Kreuz! Und er ist auch in mir auferstanden und darüber freue ich mich! Manie? Wir erfahren Ausgrenzung, weil ein Hinderer den teufel als Herrscher der Welt sieht. Das ist Tollkraut der Erkenntnis, dem ich ein Ende setzen will. Hier ist zumindest ein Anfang                                                                                                                                                                   
 

Zu Noah will ich anmerken, dass die Sündflutgeschichte vom sehr viel älteren Gilgamesch Ephos adaptiert ist (Erklärung unten). Ob Mose (Ähnlichkeiten mit dem Sohn der Pharaoinin Habsidshud, die Einen Gott vertrat und den Vielgötterkult für ihre Zeit beendete) aus dem ägyptischen Totenbuch die zehn Gebote abgekupferte und das "negative Sündenbekenntnis" in "Du sollst" umformulierte? Mutmaßung? Er scheint dann in Median (hier Ähnlichkeit mit dem Pharao Amun Masesa der nach Median fliehen musste und sich eine Einheimische zur Frau nahm), auf Schazunomaden getroffen zu sein, die ihre Gottheit Jahu (Selbst sein) nannten. Ich denke, da ging ihm bei der Meditation vor dem Dornbusch im Herzens auf, in der Frage wer Gott ist: Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich! (Ejey asher ejey). Im Ich bin, der ich bin, wird asher im DER leider verleugnet, um nicht mit Ashera der Fruchtbarkeitsgöttin - in der Bibel als Gemahlin Gottes bezeugt- Mutter Erde die uns gebiert - in Verbindung zu bringen. Ich bin ist eigentlich keine Antwort, Sein bin ich schon, das hat glaube ich auch Mohamed erfasst, im Allerbarmer und Hingabe (Islam), kommt dem Namen Selbsthingabe ja nahe. Jedenfalls nehme ich an, dass im Hause Josia die Schriften und Erzählungen gesammelt wurden um dem "Vielvölkerstaat" aus Migranten und Nomaden eine einende gemeinsame Geschichte zu geben. Als Rechtsprechung existierte vorher nur die Steele mit dem Codex Hamurabi! Es geht, auch bei der archäologisch nachweislich friedlichen Übernahme des gelobten Landes durch Migranten - es entwickelte sich eine schlichte Töpderkultur (Adama/Adam) und eine neue rein funktioneller Hausbau, als die Stadtstaaten im Prunk untergingen - um Sternenzeiten von einigen hundert Jahren, nicht irdische Jahre. Priesterschaft entwickelte sich aus Himmelsbeobachtungen, um Zeiten der Ausaat (Set) zu bestimmten. Später wurde es mit Magie und Astrologie mit Zukunftschau verklärt ein Kult, wie die ägyptische Priesterschaft bezeugt, wogegen Mose mit Aaronsstab (Baum des Lebens-Sephirots) die Erkenntnis (Schlange) besiegt. So wird der Tag des Herrn, wie bei Noah sein! Arche Friedenschule im Bund des Regenbogens. 

Übertragung Textstelle Papyrus Nu

 

Ich habe keinerlei menschliches Leiden bewirkt,

Verwandte nicht gequält, Zwang und Gewalt angetan.

Unrecht hab ich nie gesetzt an Stelle guten Rechts.

Keinerlei Diebstahl hab ich mich schuldig gemacht

oder Verkehr gepflegt mit den Bösen.

 

Misshandlung hab ich nie geduldet,

Nicht ließ ich andere über Maße mühen sich, nutzte aus.

Am Schüler duldete ich nicht Misshandlung vom Meister.

Die Götter lästerte ich nie, stahl gar Opfer im Tempel.

Ich bin Handlungen die Götter verabscheuen fremd.

 

Keinem Bedürftigen ich je Nahrung verweigert hab!

Not gab ich nie Grund, Hungersnot ich nie verschuldet.

Den Mitmenschen gab ich keine Ursache für Tränen.

Getötet hab ich nicht, nie mit Krankheit angesteckt.

Schmerzen hab ich nie verursacht.

 

Ich will noch aufzeigen wie man anhand des Glanzes die Geschlechterfolge in der Entstehungsgeschichte vernünftig deuten kann, da es die Weisheit schon vor Entstehung der Tora zur Zeit Konig Josias 700 vor unserer Zeit, seit Abram gab. Auf ihr ist das Alephbeth begründet als Schöpfer unsere Gedanken und Einsichten, die wir festhalten können, seit es Schrift gibt. Jeder Buchstabe hat seinen Ursprung in einem Bild. Wenn man also ein Haw schrieb, dann beschrieb das alle Facetten eines betenden Menschen oder im Beth das ganze Haus und Zelt! Nur das Jota, als schwebendes Teilchen bezeichnet den "Kleinsten Anteil" der Opfergabe (ein Zehntel). Mit dem Häkchen wurde es gezählt. Taw = OK.

Dies ist die Schriftrolle der Geschlechterfolge, Adams (des Irdischen) Evas (Leben): Am Tag, da euer Sein (Elohim) den Menschen schuf, machte er ihn Elohim (eurem Sein) ähnlich. Männlich und weiblich erschuf er sie, segnete sie (mit innerem Lächeln) und gab ihnen den Namen Mensch am Tag, da sie erschaffen. Adam lebte im Tierkreiszeichen der Fische lernend und lehrend alt an Jahren, da zeugte er einen Sohn, der ihm ähnlich war, wie sein Bild, und gab ihm den Namen Set (den Setzling der gesät). Nachdem Adam (der Irdische) Set (den gesetzten Setzling) gezeugt hatte, lebte er in einfacher Auslegung der Bedeutungen (heiliger Schriften) und er zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Adams (des Irdischen) Auszeichnung des Denkens, dann starb er. Set (der Setzling der gesät) war im Tierkreiszeichen der Fische in Gesundheit und Ehe alt an Jahren, da zeugte er Enosch (den wahren Menschen - damals begann man den Namen der Selbsthingabe anzurufen). Nachdem Set (der Setzling der gesät) Enosch (den wahren Menschen) gezeugt hatte, lebte er in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) in vollkommener Erfüllung und Ganzheit, alle Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Sets (des Setzlings der gesät) betrug in der Auszeichnung des Denkens die vollen Umlaufbahnen des Sonnenjahres, dann starb er. Enosch (der wahre Mensch) war in der Auszeichnung des Denkens, da zeugte er Kenan (den Kunstschmied). Nachdem Enosch (der wahre Mensch) Kenan (den Kunstschmied) gezeugt hatte, lebte er nach einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) als Minnesänger der Liebe und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit des Enosch (des wahren Menschen) in der Auszeichnung des Denkens und in Gesundheit und Ehe, dann starb er. Kenan (der Kunstschmied) war noch gesunden Auges, da zeugte er Mahalalel (Sein ist mein Licht). Nachdem Kenan (der Kunstschmied) Mahalalel (Sein ist mein Licht) gezeugt hatte, lebte er in einfacher Auslegung (heiliger Schriften) im Wesen der Mutter Erde und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Kenans war Auszeichnung des Denkens, auch als Heiler, dann starb er. Mahalalel (Sein ist mein Licht) war Stütze und heilte mit den Händen, da zeugte er Jered (Demut). Nachdem Mahalalel (Sein ist mein Licht) Jered (Demut) gezeugt hatte, lebte er in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) auf dem Höhepunkt seines Wirkens und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Mahalalels (Sein ist mein Licht) betrug in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) in der Auszeichnung des Denkens, dann starb er. Jered (Demut) war im Tierkreiszeichen des Fisches und Tag und Nachtzyklus als Stütze, da zeugte er Henoch (den Entrückten Schamanen). Nachdem Jered (Demut) Henoch (den Entrückten) gezeugt hatte, lebte er in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Jereds (des Demütigen) im Tag und Nacht Zyklus und Tierkreiszeichen der Fische, dann starb er. Henoch (der Entrückte) war im Tierkreiszeichen der Fische und des Stieres, da zeugte er Metuschelach (den Speerwerfer und Jäger). Nachdem Henoch (der Entrückte) Metuschelach (den Speerwerfer und Jäger) gezeugt hatte, wandelte er mit euren Sein (Elohim) und den Müttern des Alphabets in der uranfänglichen Welt des Saturns und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Henochs (des Entrückten) war mit den Müttern des Alphabets in der uranfänglichen Welt des Saturns im Tierkreiszeichen des Widders und des Schützen. Henoch (der Entrückte) war mit eurem Sein (Elohim), dann war er nicht mehr; denn euer Sein (Elohim) hatte ihn aufgenommen. Metuschelach (der Speerwerfer und Jäger) heilte mit Händen in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) als Schwert in Erfüllung und Ganzheit, da zeugte er Lamech. Nachdem Metuschelach (der Speerwerfer und Jäger) Lamech (Ruhe und Trost) gezeugt hatte, lebte er im sprossenden Zeichen des Gesetzes (der Schlange) mit der Tora in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) und zeugte Söhne und Töchter. Die gesamte Lebenszeit Metuschelachs (des Speerwerfers und Jägers) als Stütze in Auszeichnung des Denkens auf dem neunzehntem Pfad (Einsicht des Geheimnisses aller Handlungen vergeistigter Wesen, als einer der zweiundreißig Pfade der Weisheit in Verbundenheit mit den zehn Sephirods, aus Kabbhalisten den Baum des Lebens gestalteten), dann starb er. Lamech (Ruhe und Trost) heilte mit den Händen in einfacher wörtlicher Auslegung (heiliger Schriften) im Anfang des Hauses (Arche, Lade) der Tora, da zeugte er einen Sohn und gab ihm den Namen Noach (der Trost und Ruhe schaffende). Dabei sagte er: Er wird uns aufatmen lassen von der Arbeit und von der Mühe unserer Hände mit dem Erdboden, den Selbsthingabe (im Ego sich windender Frömmigkeit) verflucht. Noach (der Trost und Ruhe schaffende) zeugte im Alter mit heilenden Händen Sem (Ruhm), Ham (Wärme), Jafet (Euer Sein schafft Raum und Weite). Seis T

P.S:Zu Noah will ich anmerken, dass die Sündflutgeschichte vom sehr viel älteren Gilgamesch Ephos adaptiert ist, eine Katastrophe, die in sehr vielen Kulturen auf der Welt bekannt ist, sei es, dass man sich wunderte, dass man im Gebirge Muschelfossielen fand, weil der Meeresspiegel sich angehoben hat und eine Erklärung suchte, wie auch mit Dinosaurierfunden, die Riesen und Drachen erklären, oder dass es wirkliche Katasprophen waren die am Ende der Eiszeit passierten, als Eisbarieren wegbrachen, wie im Schwarzen Meer, eigentlich ein Binnengewässer, das vor etwa 8000 Jahren mit Salzwasser vom Mittelmeer geflutet wurde und der Wasserspiegel um 80 Meter stieg, so dass alle Siedlungen am Ufer des Sees verschlungen wurden, da das Wasser einbrach, als die Eismauer brach. Erklärungsversuche und die eigentlich maßgebliche Botschaft bei der Adaption in der Tora ist, dass Gott verspricht die Erde nicht mehr zu verderben, dass man entgegen Ungläubigen mit Zuversicht sein Ding macht (Arche als Haus der Schulung) obwohl alle Welt einen auslacht. Das Gottesbild vor 3000 Jahren war noch ein zorniger Kriegsgott, der mit Naturgewalten in Verbindung gebracht wurde, wie auch bei den zehn Plagen Ägyptens, die heute wissenschaftlich in einem Vulkanausbruch in Santurin mit Tzunamie und Sturm gedeutet werden können. So ist das Lied des Mose der älteste Text, Tora mythisch und historisch ein Zeitdokument, wenn man es mit Zahlen und Zeitzusammenhängen nicht genau nimmt. Sein hilft halt auch in glücklichen Fügungen der Naturgewalten. Es geht, auch bei der nachweislich friedlichen Übernahme des gelobten Landes durch Migranten, um Sternenzeiten von einigen hundert Jahren, nicht um irdische Jahre. Priesterschaft entwickelte sich aus Himmelsbeobachtungen, um Zeiten der Ausaat (Set) zu bestimmten. Später wurde es mit Magie und Astrologie mit Zukunftschau verklärt ein Kult, wie die ägyptische Priesterschaft bezeugt, wogegen Mose mit Aaronsstab (Baum des Lebens-Sephirots), Erkenntnis (Schlange) besiegt "Dein Stecken und Stab stützt mich".  T

Logoslied und Tüttel.jpg
dreifaltige Auge.jpg
Kornkreisbotschaft
Kann, wer so etwas in einer Nacht neu, seid Jahrhunderten schafft etwa Verführer sein?
Das kann doch nur
die Kraft der Liebe
im Licht eures Seins!
Sind wir derzeit bereit
für die vierte Dimension?
Ich staune und vertraue!
Da ist keiner verloren,
es gibt für alles einen Sinn und Grund im Sein.
Nur der Einzige weis es!
Selbsthingabe
יהוה

Als Nachwort muss ich bekennen, dass unser Sein (Elohim) wohl keine Propheten (Ausleger der Schrift) wie mich braucht. Es nutzt nicht, wenn wir uns Tag und Nacht mühen, wenn Selbsthingabe (J-huweh) nicht selbst das Haus als "schwimmenden Kasten" (Tevah) baut. Selbsthingabe gibt es den Seinen im Schlaf und das bedeutet auch, dass er alle Welt in seiner Hand hält und die Menschen in Liebe bewegt. Da muss ich keinen bekehren, denn unser aller Selbst hilft. Er ist in Wort und Geist liebender Vernunft (Ruach) in allen gegenwärtig der gute Hirte. Sein bin ich, ergiebig Sein bin ich (ejey asher ejey). Er Selbst offenbart sich als euer Sein in Selbsthingabe, dem er will. Wir haben keinerlei Einfluss darauf. So ist es T

Als ich Samstag den 22.5.2021  zweifel, ob das alles richtig ist, was ich mache, da ich ja Unverständnis und Ablehnung ernte und in Losung sowie Liturgie im Schott keinen Trost finde, spricht mich Sein im Film "Zwei verlorene Schafe" an, da ich TV schaue um etwas runter zu kommen. Ich fühle mich verstanden, muss weinen. Es ist der Taufspruch dieses zweifelnden Pfarrers am Schluss: Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)

Auf der Arche
Tja, das ist wohl auch kein Zufall und Gott bleibt nicht inkognito! Er tut nichts als fügen! In aller Welt T
Nun (50 & 24. Pfad) im Fluss schwimmen
Einfach dankbar sein! Liebe will
keine Anbetung, sondern gelebt aufrichtig euer ergiebig Sein sein
Er ist Kapitän

Dies ist mein erstes Gedicht, dass ich vor dreißig Jahren schrieb, als ich zum Glauben – oder eher Zweifel -, kam und mich fragte, was ich Gott geben könne. Wohlüberlegt versprach ich den Weg der Wahrheit und der Liebe zu gehen und verzweifelte, weil ich mich "verrückt" als erstes im Jesaja 53, als Jesus wiedererkannte und wenn ich es verleugnete für den Satan oder den falschen Propheten der Endzeit hielt, der dafür in die Gehenna kommt. Was ich las, war schlimm, widersprach meinem Herzen. So viel Anklage! Ich litt, fühlte mich schuldig. Ich lebte es schizophren als Heilerziehungspfleger mit Hingabe. Es war ein steiniger Weg, über Höhen, durch Tiefen, oft auch durch Baustellen und Industriegebiete, bis ans „andere“ Ende der Welt. Immer All ein ein Sam mit dem Gefühl in christlicher Gemeinschaft abgelehnt oder nur geduldet zu sein. Jetzt bin ich der, der ich bin und das hier sind Schätze und Früchte vom Weg die mich nähren und meinen Lebensdurst stillen. Jetzt bin ich der, der ich bin. Es geht weiter, aber Zuhause. Ich bin endlich angekommen! Niemals Mea Culpa! Ich bin im Sein geborgen und oft fühle ich mich Selbst als Lächeln Gottes mit Austrahlung, der mir im Segen ganz „normalerMenschen begegnend zurück lächelt. T

Atme Gelassenheit Download.JPG
Liebe hat viele Gesichter Download.JPG